Das TEA Tenerife Espacio de las Artes ist vor allem eine Begegnungsstätte und ein Ort für die Vermittlung von Wissen. Es verfügt über eine Bibliothek, einen Lese- und Studiersaal, Museum, ein alternatives Kino und einen Bereich für die Verwaltung und das Management von Kulturerbe. Den geeigneten Raum für diese wertvollen Kulturinhalte zu schaffen, war eine schwierige Aufgabe, die den Architekten Jacques Herzog, Pierre de Meuron und Virgilio Gutiérrez zufiel, welche 20.600 Quadratmeter bebaut haben. Das TEA befindet sich in der renovierten Altstadt von Santa Cruz de Tenerife am rechten Rand der Schlucht Barranco de Santos, zwischen dem Markt La Recova und der Kirche Iglesia de la Concepción und neben dem Museum der Natur und des Menschen.

Auf dem Kulturgelände befinden sich unter anderem das Instituto Óscar Domínguez, das Fotografiezentrum Isla de Tenerife und die Bibliothek des Inselnetzes. Das Gelände ist nicht nur auf der Insel ein vollkommen neuartiges Konzept, sondern auf den gesamten Kanaren, da es eine einzigartige kulturelle Infrastruktur im Archipel bildet und dem entschieden modernen Gedanken folgt, der aus den technologischen Neuerungen unserer Gesellschaft entstandenen Kunst einen Raum zu geben. Das Design steht im Zeichen einer Öffnung der Innenräume nach außen, von wo Licht und Dynamik in den gesamten Komplex einfällt. Das TEA verbindet den alten Stadtkern mit den modernen Stadtteilen, also das historische Santa Cruz mit dem des 21. Jahrhunderts. Außerdem verfügt das Zentrum über zahlreiche öffentlich zugängliche Bereiche wie den Festsaal, einen Laden, die Cafeteria und einen halboffenen Platz.

Die Inselregierung von Teneriffa hat in Zusammenarbeit mit der Kanarischen Regierung dieses neue Kulturzentrum geschaffen, um dem künstlerischen Schaffen und den aktuellen Überlegungen und Gedanken zur heutigen Welt einen Raum zu geben. Man will es zu einem Bezugspunkt für unsere moderne Kunst machen, zu einem attraktiven Ort für Besucher, der gleichzeitig die Gesellschaft und die Medien mit Veranstaltungen und Dauerausstellungen lockt und durch die Gebäudekonzeption als ein zugänglicher, lebendiger und dynamischer Ort und als Begegnungsstätte ganz in der Nähe anspricht. Das TEA ist ganz klar ein Ort der Kunst.

Gebotene Dienste

  • Ausstellungen:
    • Öffnungszeiten: von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr. Montag Ruhetag, mit Ausnahme von Feiertagen.
  • Preise:
    • Allgemein, 5 €.
    • Kanarische Anwohner, 2,50 €.
    • Über 65 und unter 26 Jahren, 1 €.
    • Unter 12 Jahren, kostenlos.
  • Kino: Independent-Kino, Autorenfilme, Dokumentarfilme und Filme außerhalb des kommerziellen Kinoprogramms.
    • Öffnungszeiten: von Dienstag bis Sonntag Filmvorführungen um 19:00 und 21:30 Uhr.
    • Preise: Von Dienstag bis Donnerstag kostenlos, von Freitag bis Sonntag 4 €.
  • Bibliothek: Lesesaal, Bücher- und DVD-Verleih, Internet / Büroautomatisierung, Studiersaal.
    • Öffnungszeiten der Bibliothek: Geöffnet 24 Stunden an jedem Tag.
  • Veranstaltungen: Geschichtenerzähler, Workshops, Filmzyklen, Bücherverleih, Lesungen…

Kontakt und Informationen

  • TEA Tenerife Espacio de las Artes
  • Anschrift: Avenida San Sebastián 10, 38003, Santa Cruz de Tenerife
  • Telefon: 922 208 800
  • Web: www.teatenerife.es

Weitere Beiträge:
    None Found