La Matanza Vermietung

Sehr schönes Appartement, ca. 60 m², auf einer Finca in La Matanza, Aussenansicht mit einem wunderbaren Blick auf Meer und Teide, zu vermieten. Wohnzimmer, Schlafraum, Badezimmer, eingerichtete, amerik. Küche, Abstellraum, Terrasse und grosser Garten mit Obstbäumen. Nicht möbliert. Autostellplatz möglich.

Zu vermieten:

350 €/Monat (Strom exklusive)

Mehr Infos bei Inmobilaria La Cupula in Puerto de la Cruz oder unter: www.kanarischeimmobilien.com


Sehr schönes Appartement mit 68 m² auf einer Finca in La Matanza mit wunderbarem Blick auf Meer und Teide. Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, eingerichtete, amerik. Küche, Terrasse und grosser Garten mit Obstbäumen. Nicht möbliert. Autostellplatz möglich. Mindestmietdauer 1 Jahr.

Zu vermieten: 350 €/Monat (Strom exklusive)

Mehr Infos bei Inmobilaria La Cupula in Puerto de la Cruz

oder unter: www.kanarischeimmobilien.com

Spruch des Tages

„Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.“

William Faulkner

Spruch des Tages

„Idealismus ist die Fähigkeit, die Menschen so zu sehen, wie sie sein könnten, wenn sie nicht so wären, wie sie sind.“

Curt Goetz

Autotour durch das Zentralmassiv

Diese Route folgt hauptsächlich der Hauptstraße von La Esperanza nach Portillo, an der viele Aussichtspunkte liegen, die wunderschöne Ausblicke auf den südlichen und den nördlichen Teil der Insel garantieren. Der Ausflug lässt sich auch gut mit einem Besuch des Teide kombinieren. Ausgangspunkt ist La Laguna mit dem Vulkankegel Mirador de Montaña Grande, welches nach 11,5 km auf der Autobahnstrecke TF 24 zwischen La Esperanza und Portillo und auf 1200 Metern Höhe gelegen ist. Read more

Tapeando Isora

Komm und entdecke die reichhaltige Küche von Guía de Isora in der vierten Route “Tapeando Isora“, an der dieses Mal 31 Gaststätten der Gemeinde teilnehmen. Nach jeder Veranstaltung überschlagen sich die Kochchefs der Restaurants aus Isora immer wieder, um die Tapa zuzubereiten, die den ersten Preis gewinnen soll. Mache also mit, koste die Häppchen, gib der besten Tapa Deine Stimme und nehme an der Verlosung phantastischer Preise teil.

Noch bis zum 20. April in Guía de Isora.

Spruch des Tages

Mengenlehre:
Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 4 Leute rausgehen, muß wieder 1 rein, damit keiner mehr drin ist.

Zündfunke, 07.04.14

Diakon Bertram Bolz, Deutschsprachige Kath. Gemeinde in Puerto de la Cruz
Es gibt vielerlei Weisen, verehrte Schwestern und Brüder, um im Leben Sinn zu suchen und auch einen solchen  zu finden: Ein Weg ist dabei, einfach die Nächstenliebe zu üben. Denn die Nächstenliebe erschließt den Weg zu mir, zu meinen Mitmenschen und auch zu Gott. Dabei geht es zunächst einmal gar nicht um meine unmittelbaren Bedürfnisse.
Da ist zum Beispiel eine Frau, die ihr ganzes Leben dem Mann, den drei Kindern und dem Haushalt gewidmet hat. Als nun die Kinder so nacheinander das Haus verlassen, da ist sie untröstlich. Und weshalb? Weil sie keinen Sinn mehr in all ihrem Tun entdecken kann. Read more

Fahrten mit BONO-Bus

Bei der Sozialfahrkarte handelt es sich um eine neue Fahrkarte, die mit den persönlichen Angaben des Inhabers versehen ist und für die Benutzung der Linien von TITSA Interurbana, Transportes La Esperanza und Metro Ligero de Tenerife gilt. Da die Sozialfahrkarte zu 100% von der Inselregierung von Teneriffa subventioniert wird, ermöglicht Sie dem Inhaber die kostenlose Benutzung der genannten öffentlichen Verkehrsmittel.

Preis der Sozialfahrkarte: Read more

Predigt zum 5. Fastensonntag 2014 (06.04.)

Schwestern und Brüder!
Geht es Ihnen nicht auch so, dass Sie dieser Tage häufig genug den Kopf geschüttelt haben, wenn in den Medien vom Drama des Fluges MH370 berichtet wurde? Man muss sich das mal vorstellen: Da verschwindet ein komplettes Flugzeug einfach so von den Radarschirmen und bleibt bis heute unauffindbar. Was vor drei Wochen genau geschehen ist, als dieses Flugzeug von Malaysia nach Peking unterwegs war, plötzlich vom Kurs abgewichen und dann vom Radar verschwunden ist, niemand weiß es. Read more

Zündfunke, 06.04.14

Andrea Bolz, Gemd.-Ref., Puerto de la Cruz
In der vergangenen Woche habe ich immer wieder versucht, Zitate aus Paulo Coelhos Büchern in unser aller Leben zu übertragen. Für mich geht es in allen seinen Büchern letztendlich darum, dass ich mich selbst erkenne und entdecke und zu mir stehe und, dass es in der Welt nicht nur um die Dinge selbst geht, sondern um unsere Einstellung ihnen gegenüber, und wie wir mit den gemachten und erlebten Erfahrungen umgehen. Eine Geschichte über Zwietracht und Versöhnung von Paulo Coelho, die er das Märchen von den zwei Straßen nennt, bringt genau dies auf den Punkt. Read more

Skulpturenpark Los Cardones offiziell eingeweiht

Es hat lang gedauert, bis die örtlichen Behörden den Skulpturenpark in San Isidro offiziell wahrgenommen haben, aber dann gleich mit einem „großen Bahnhof“. Der Bürgermeister von Granadilla de Abona, Don Francisco Jaime Cejas lud zusammen mit dem Präsidenten der Fundación Canaria Gernot Huber zu einem Empfang mit allen Insel-VIPS in den Park ein. D. Ricardo Melchior, der langjährige Inselpräsident hob in seiner Rede die Bedeutung der Skulpturensammlung für die Insel hervor. Er hat mit dem ebenfalls anwesenden Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland Ingo F. Pangels großen Anteil an dem Erhalt des Parks, der, wie berichtet, jahrelang von der Zerstörung durch den Bau von Straßen und einer gigantischen Hochhaussiedlung stand. Das ist nun Vergangenheit. Read more

Return top